| IMPRESSUM |
201010


 

 

 

Giftiger Red Snapper im Jahr 2009

Vergiftung in deutschem Restaurant !

 

Ciguatera
Bericht von Norbert

Dieser Bericht hilft hoffentlich Ciguatera frueh zu erkennen und ueberhaupt zuzuordnen. Vorliegend handelte es sich -nach Angaben des Restaurantbetreibers um einen Frischfang aus der Dominikanischen Republik.

BERICHT:

meine freundin und ich sind letzten freitag , 8.5.09 in bayern (naehe chiemsee), beim italiener um die ecke, beim verzehr eines red snapper erkrankt.
erstmals schwierig, da klinik und ärzte durch mangel an erfahrung, diese erkrankung nicht annehmen wollen (erst nach rückruf mit der giftnotzentrale) und jetzt fünf tage danach sind die nächte eine echte herausforderung seine eigene leidfähigkeit zu überprüfen. in der andauernden schlaflosigkeit sind die schmerzen in beinen und armen nicht ohne.


heute ist tag 6 und es gibt längere perioden der stabilität und langsam scheint mein darm wieder an ordentlichen stuhlgang zu arbeiten. war bereits das zweite mal am tropf um die elektrolyte-mineralien aufzufüllen.

das kälte-missempfinden und kribbeln ist ständig vorhanden, allerdings in unterschiedlicher intensität. zwei bis dreimal am tag versagen immer noch meine beine, so das sie mich motorisch von 44 auf 80 jahre zurückwerfen, was meinen gang betrifft, begleitet von starken schmerzen der beine.
immernoch einmal pro tag geht es mir schlecht und es beginnt ein kaum zu kontrollierendes wasser lassen mit beinahe unerträglichem brennen der harnröhre,- dauer 1 bis zwei stunden, dann beruhigt es wieder.

ich meide absolut alkohol, fisch und dessen produkte, sowie nüsse.
in unseren breiten ist es schwierig einen arzt des vertrauens zu finden, z.b. hilfe beim entgiften, da durch unwissenheit und wenn man die charakteristische symtomatik per ausdruck vorlegt, weiter durch den tunnelblick, welcher sich oftmals bei vielen berufsgruppen einstellt. ich beginne jetzt wieder mit leichter sauna, um parallel über die haut zu entgiften und steigere die bewegung.

vergessen hatte ich noch die schlaflosigkeit die letzten zwei nächte
waren wieder je 5 stunden möglich, zuvor war dass ne durchwachsene sache.

ja, blick nach vorn, es annehmen und dem körper helfen das gift pö a pö los zu werden.
chiemsee, 14.5.2009 norbert

 

Welche Fische sind von der Ciguatera betroffen?

Extremst betroffen sind neben dem Barrakuda (Ganz rechts am Haken) auch Red Snapper (Rechts im roten Schuppendress)! Letztlich koennen aber alle Raubfische betroffen sein.  

Extrem dabei: Muränen, Belonidae, Squirrelfisch oder Soldier-Fisch, Carangidae, Labridae, Wrassen, Red Snapper & alle anderen Schnapper, Papageienfische, Tunfische (eher seltener) und Makrelen, Grouper oder Seabass, Barracuda, Stachelmakrele, Zackenbarsch.

Vorfaelle:

Jan03 San Andreas Red Snapper Gastro, Neuro Severe
Mar03 Cairns, Australia Spanish Mackrel Neuro Very Severe
Sep05 Vietnamese Shrimp Gastro, Neuro Very Severe
Aug05 Dominican Rep. Red Snapper Gastro, Neuro Very Severe
Aug05 St. Maarten, West Indies Grey Jack Fish Gastro, Neuro Severe
Aug05 Turks & Caicos Grouper Gastro, Neuro Severe
Aug05 Dominican Republic Barracuda Gastro, Neuro Severe
Aug05 Jacksonville, FL Barracuda Gastro, Neuro Moderate
Aug05 Houston Amber Jack Gastro, Neuro Moderate
2Aug05 Faser Island King Fish Gastro, Neuro Moderate
Jan06 San Juan, PR Snapper Gastro, Neuro Severe
Jan06 San Juan, PR Snapper Gastro, Neuro Severe
Mar06 Puerto Rico Sierra Gastro, Neuro Moderate
Mar06 Hawaii Palani Gastro, Neuro Moderate
Apr06 Puerto Rico King Fish Gastro, Neuro Moderate
Jul06 Florida Snapper, Kingfish Gastro, Neuro Moderate
Mai 2009 München!!, Restaurant, Importfisch, aus der Dominikanischen Republik, Schwer


Bitte bekannte Faelle oder weitere Infos hier einfuegen:

 

 

 

 

 

 

Zurueck zum Barracuda

Auch fuer Schwimmer eine Gefahr: Aus der Karibik gibt es Meldungen über 30 Angriffe auf Menschen. Kleine Barrakudas machen nur Scheinangriffe. Große Barrakudas scheinen von blinkenden und blitzenden Gegenständen zum Angriff verleitet zu werden. Der Agression soll eine Warnung in Form einer Schnappbewegung des Mauls vorangehen. Die großen Unterkieferzähne der Barrakudas reißen schwere Wunden, die zu großem Blutverlust führen können. Sie beißen allerdings nur einmal zu und schwimmen dann weg.

!!!ACHTUNG!!!

Falls Petermännchen oder Drachenköpfe beißen , extrem vorsichtig sein. Der giftige Stachel an den Flossen hat heftige Schmerzen zur Folge. Wann immer man einen Fisch nicht kennt, bitte extreme Vorsicht!

Wer kann mehr sagen --> Hier ins Forum klicken <--

Ausruestung / Big Game / Ausnehmen / Bestimmung / Giftige Fische / Recht

 

as